Bucktopia 2013 wirft seine Schatten voraus

Ja, es sind nur noch zwei Wochen, dann öffnet Bucktopia wieder seine Tore. Noch mehr Platz als vor zwei Jahren und seit Wochen sind die Aktiven bereits am hämmern, schrauben, bohren usw. Auf dem Gelände tut sich bereits einiges, ich war gerade erst gestern wieder da. Bin gespannt, was da noch alles dazu kommt.

für mich sind solche Veranstaltungen gerade auch in Sachen Fotomotive immer sehr interessant. Da bieten sich viele Gelegenheiten Fotos zu machen, die alles andere als alltäglich sind. Von daher habe ich mir das Bucktopia-Wochenende vom 27.-29.09.2013 auch freigehalten.

Damit aber auch die Bevölkerung in Magdeburg davon Wind bekommt, gabs gestern eine kleine Demo durch die Innenstadt, bei der dann auch entsprechend Flyer verteilt wurden.

Vorab-Demo zu Bucktopia 2013

Man sieht schon, alles andere als alltäglich was einen da erwarten wird. Aber klar, wenn es um die Endzeit geht ist eh nichts alltäglich.

Ich nutzte die Chance natürlich für das eine oder andere Foto, wann sonst kommt die Endzeit mal in die Innenstadt?

Vorab-Demo zu Bucktopia 2013

Die Bevölkerung war doch etwas überrascht ob der skurrilen Gestalten die da plötzlich auftauchten, ich fands recht cool. Bei Bucktopia kann man dann noch mehr von denen sehen, dazu gibt es auch ein umfangreiches Musikprogramm, zahlreiche Stände und und und. Für Leute, die mal raus aus dem Alltagstrott wollen, für Fotografen, für eigentlich jeden der etwas Anderes mal erleben möchte.

Vorab-Demo zu Bucktopia 2013 Lichtinstallationen, Skulpturen, zahlreiche Konzerte und viele skurril und seltsam anmutende Darsteller – das alles ist Bucktopia. Schon 2011 bei der Erstauflage war ich fasziniert von all den Eindrücken und Motiven, die sich mir dort boten. 2013 dürfte wohl locker genauso toll werden.

Auch dieser Van, den man hier auf dem Foto sehen kann, ist dann live vor Ort zu bewundern. Das Programm ist also mächtig vielfältig.

Von mir wird es also an dem Wochenende und danach einiges zu Bucktopia zu sehen und zu lesen geben und hoffe ich mal, daß das Festival auch für die Veranstalter ein voller Erfolg wird und viele viele Besucher anzieht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.