Google kickt Pornoseiten

By | Oktober 29, 2008

Wie ich eben schon in meinem anderen Blog schrieb, hat Google.de die recht bekannte und große Pornoseite xnxx gekickt. Nach Youporn nun also xnxx und es bleibt abzuwarten welche Seite als nächstes folgt.

Bei google.com ist die Seite noch zu finden, bei google.de indes nicht mehr. Hier hat also der Jugendschutz wieder zugeschlagen, denn ansonsten wäre die Seite auch bei google.com verschwunden gewesen. Was das ganze bringen soll, versteh ich aber nicht, denn auch aus Deutschland hat man Zugriff auf google.com und in so manchem Browser dürfte die Seite auch als Bookmark hinterlegt sein. Jugendschutz hin oder her, aber das sind wieder Dinge die doch eh nicht wirklich was bringen. Aber es wurde halt mal wieder nach außen hin dem Recht genüge getan.

Verstehen muß man es also nicht wirklich. Ich glaube viel wichtiger wäre, wenn man mal im privaten TV-Nachmittagsprogramm aufräumt, das ist glaube viel jugendgefährdender als so manche Hardcoreseite.