Twitter Servicebots

By | September 20, 2010

Wer Twitter nutzt wird immer wieder auf irgendwelche Bots stoßen. Die einen retweeten einfach alles, wo ein bestimmtes Wort drin vorkommt. Andere dienen nur der wahllosen Followermaximierung usw. Es gibt aber auch sinnvolle Twitterbots und ein paar möchte ich hier an dieser Stelle einmal vorstellen.

1. @dblocator

Wer häufig mit der Bahn unterwegs ist, dem kann dieser Bot helfen. Er dient dazu festzustellen, ob noch andere Twitteruser gerade im selben Zug sitzen. Das ganze funktioniert indem man einen Tweet absetzt in dem die Zugnummer des Zuges angegeben ist in dem man sitzt sowie der Hashtag #dbl.

Beispiel:

Ich sitze gerade im E 621 und fahre nach Erfurt. #dbl

Jetzt schreibt jemand anderer in einem bestimmten Zeitfenster einen Tweet der die gleiche Zugnummer und den Hashtag #dbl enthält. Der Bot bekommt das dann mit und reagiert mit Tweets an die beteiligten Twitterer. Das sieht dann wie folgt aus:

@Twitteruser1 @Twitteruser2 E621 Ihr sitzt im selben Zug! #dbl

Jetzt könnten sich die beiden Twitteruser spontan zu einem kleinen Twittertreffen im Zug verabreden. So kann man, mit etwas Glück, neue Twitterbekanntschaften kennenlernen. Ein wirklich cooler Bot, wie ich finde.

2. @einkaufsliste

Ein weiterer toller Bot ist der @einkaufsliste-Servicebot bei Twitter. Das Prinzip dieses Bots ist ganz einfach. Man schreibt ihm via Twitter was man einkaufen muß und er legt automatisch eine Einkaufsliste an. Sobald man dem Bot dann folgt, schickt er per DM den Link zu der Einkaufsliste, die man dann ständig erweitern kann und die inzwischen eingekauften Produkte auch entfernen kann.

@einkaufsliste

Den Link zu seiner persönlichen Einkaufsliste sollte man dann z.B. im Handy als Favorit abspeichern und kann so ganz bequem beim Einkauf nachschauen, was man so alles notiert hat. Mit # und einem Begriff dahinter kann man Unterlisten anlegen, z.B. geordnet nach den Geschäften, also z.B. #Aldi Mehl täte dann einen Unterliste für Aldi erzeugen und da würde dann das Mehl gelistet sein.

Es gibt inzwischen übrigens auch bereits eine Weiterentwicklung unter @meineliste. Da kann man auch andere Listen anlegen.

Was haltet ihr von solchen Servicebots und kennt ihr weitere Servicebots bei Twitter?