WLAN im City Carre

By | Mai 6, 2010

Gestern wurde ich via Twitter drauf aufmerksam, daß es im City Carre kostenloses WLAN gibt. Auif meiner gestrigen Spaziergangsrunde wollte ich das dann auch gleich mal testen. So führte mich mein Spaziergang dann gleich mal ins CoffeeCulture.

Das G1 fand mehrere WLANs die versprachen kostenlos zu sein, der Empfang war aber miserabel und brach immer wieder ab. Ergo: im Caffee Culture war dadurch praktisch Fehlanzeige mit WLAN. Je mehr ich danch dem Innenbereich näherte, desto besser wurde der WLAN-Empfang und blieb dann auch stabil. Doch leider scheint man bei der Portfreischaltung recht vorsichtig gewesen zu sein, denn ich konnte zwar surfen, doch mein Twitterclient konnte keine Verbindung zu Twitter herstellen. Daher ist das WLAN für Smartphonebesitzer nur teilweise brauchbar, zumindest wenn sie Dienste wie Twitter und Co. über Clients nutzen die nicht den Port 80 nutzen. Vielleicht kann das City Carre hier ja noch einmal nachbessern, wäre echt ein toller Service. Günstig wäre auch die Repeater weiter auszubauen, damit auch in den Randbereichen, wie halt z.B. im Coffee Culture der WLAN-Empfang sichergestellt ist.

Werbeplakat

Lustig empfand ich übrigens auch das Werbeplakat mit dem auf das kostenlose WLAN hingewiesen wird. Keine Ahnung was der RSS-Button da zu suchen hat. Vermutlich soll er das „strahlende“ WLAN symbolisieren.

Bin jetzt mal gespannt, ob die beschriebenen Mängel noch abgestellt werden. Werde das auf jeden Fall noch einmal testen.