Mein Lieblingsplatz in Magdeburg – die Elbstufen

Wohl fast jeder Mensch hat einen Lieblingsplatz in seiner Stadt, einen Platz wohin man immer wieder gern zurückkehrt, weil man sich dort einfach wohlfühlt. Dem haben sich die CPH Hotels angenommen und eine Blogparade zu diesem Thema gestartet. So kurz vor Toresschluß mache ich da nun auch noch mit.

Ja, auch ich hab so einen Lieblingsplatz in Magdeburg und den zeige ich auch gerne meinem Besuch. Die Rede ist von den wohl schönsten Elbstufen der Welt, direkt am Domfelsen gelegen.

Vor einigen Jahren hatte die Stadt hier betonierte Stufen anlegen lassen, die von den Magdeburgern sofort dankend angenommen wurden. Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Luft erwärmen, zieht es die Magdeburger zu den Elbstufen. Dort schaut man der dahinfließenden Elbe zu, den entlangfahrenden Schiffen, trinkt was, macht Musik, unterhält sich… Das Alter spielt dabei keine Rolle. Die Elbstufen finden alle gut und treffen sich hier gerne. An warmen Sommerabenden ist hier nur schwer ein freier Platz zu finden.

Wenn dann die Sonne untergeht und an der Hubbrücke der Leuchtschriftzug angeschaltet wird, dann wirkt die gesamte Szenerie noch toller. Geht man nur ein paar Schritte zur Seite, sieht man auch den hell erleuchteten Magdeburger Dom.

Bei Niedrigwasser kommt übrigens der direkt dort befindliche Domfelsen zum Vorschein und dann kann man auch mal 10-15 Meter in die Elbe reinlaufen ohne sich dabei nasse Füsse zu holen.

Nun soll auch noch direkt daneben ein Café entstehen und dann dürften die Elbstufen in Magdeburg bald noch mehr Besucher anziehen. Für mich sind sie aber jetzt bereits mein Lieblingsplatz in Magdeburg.


Share Button

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.