Neues Handy Google G1 bestellt

Tja, irgendwie hab ich mich diesem Smartphone-Hype ja richtig lange entzogen, aber jetzt wars zu spät. Ich hab mir auch eines bestellt, gerade erst heute.

Meine Wahl fiel, wie könnte es in meinem Job auch anders sein, auf das Google G1 von HTC. Ich hab ne Weile im Netz herumgeforscht und mich dann für ein vertragsfreies Modell entschieden. Als Lieferant habe ich mich für handy-schotte.com aus Dresden entschieden. Mit 278 Euro + Porto war handy-schotte.com der günstigste Anbieter im Netz.

Nun warte ich auf mein neues Spielzeug, daß ebenso wie mein Netbook in weiß gehalten ist. Dann werd ich erstmal schauen was mich die UMTS-Nutzung von dem Google G1 ohne Flatrate kostet und ansonsten auf die UMTS-Flatrate von blau.de für 19,90 Euro/Monat wechseln. Dann bin ich wirklich rund um die Uhr online, ich weiß man kann es auch übertreiben. ;-)

Inzwischen hab ich auch bereits geschaut, was ich so alles an Zubehör brauche: Ersatzakku, Kfz-Ladekabel, Dockingstation stehen auf dem Wunschzettel. Vielleicht später noch nen Adapter für die Kopfhörer, damit ich meine eigenen dafür nehmen kann.

Ich seh mich dann bereits ausm Krautwells twittern, was ich mir gerade bestellt habe. ;-) Auf jeden Fall bin ich dann recht flexibel.

Was für mich jetzt noch interessant wäre, welche Apps ich mir unbedingt installieren sollte. Falls da jemand ein paar Empfehlungen hat immer her damit. Muß nicht unbedingt was mit SEO oder so zu tun haben, vielleicht auch einfach welche, die die Nutzung des G1 erleichtern oder so. Ich bin gespannt auf eure Vorschläge.

Share Button

4 Gedanken zu „Neues Handy Google G1 bestellt

  1. rob

    Nutzung eines G1 setzt ein Google-Konto vorraus, ein guter Grund solch ein Gerät nicht zu kaufen.

  2. Sascha

    Ich hatte auch lange Zeit kein Smartphone, dachte immer ich brauche so etwas nicht. Jetzt, wo ich natürlich doch eins habe, kann ich mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen. Ein tolles App finde ich z.B. Bubble, eine Wasserwaage. Natürlich ist auch der Voice Recorder super oder der Useful Switchers. Mit dem hat man die wichtigen Kommunikationseinstellungen auf einen Blick.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>