Anfrage bei Xing zu Xing-Seminaren

By | April 7, 2009

Heute erreichte mich mal wieder eine Anfrage zu den von mir angebotenen Xing-Seminar. Der Interessent schrieb mir:

Hallo Herr Maue,

in den Events habe ich Ihr Seminar „Xing richtig einsetzen“ entdeckt, das mich sehr interessiert. Könnten Sie mir bitte mehr darüber verraten? Ich nutze Xing ja schon, aber sicher geht es noch besser. Was kann ich denn genau lernen, welche Inhalte werden da vermittelt? Ist das Seminar mehr Vortrag oder können wir die Inhalte gleich im Seminar an unseren Profilen ausprobieren? Ich bin gespannt, was ich noch alles aus meinem Profil machen kann!

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Als freundlicher Zeitgenosse, wollte ich die Fragen natürlich beantworten, sah dann aber gleich unterhalb der Nachricht folgenden Systemhinweis von Xing:

Sie können diesem Nutzer aufgrund seiner Einstellungen keine Nachricht senden.

Na toll. Also das Profil angeklickt. Kontaktdaten natürlich nicht freigeschaltet, Gästebuch auch nicht aktiviert. Wenn der jetzt denkt, daß ich mir die Kontaktdaten aus seiner Webseite raussuche, hat er sich geschnitten. Und so einer ist, laut Xingprofil, seit rund elf Jahren Inhaber einer Internetagentur.

Liebe Leute, wenn ihr jemanden anschreibt bei Xing, dann vergewissert euch bitte, daß diese Person euch auch antworten kann. Sonst ist das ganze wie in diesem Fall eine Einbahnstraße und bringt euch nichts.

So, und jetzt bin ich mal gespannt ob die Person die mich da angeschrieben hat vielleicht rein zufällig auch dieses Blog hier liest und sich dann nochmal bei mir meldet. Ansonsten halt Pech gehabt.