Bye bye blau.de

By | Juli 31, 2009

Zu einer Zeit als Debitel noch mit Debitel light ein eigenes Prepaidangebot betrieb holte ich mir meine jetzige Handynummer. Inzwischen hatte dann Debitel dieses Angebot an blau.de verkauft. Bisher war ich auch immer recht zufrieden und hatte daher auch jetzt für mein G1 über diese Karte eine UMTS-Flat dazu gebucht. Allerdings mußte ich nun doch feststellen, daß das UMTS-Netz von E-Plus recht mangelhaft ist.

Daher habe ich mich nunmal nach Alternativen umgeschaut. Gerade wenn man sich nicht an langfristige Verträge binden möchte ist es jedoch sehr schwer ein passendes Angebot zu finden. So habe ich gestern zu später Stunde mich mal im Netz umgesehen. Ich war schon fast drauf und dran bei O2 doch einen 24-Monatsvertrag abzuschließen, da kam via Twitter noch ein Hinweis rein, der sich auf Tchibo bezog.

So hab ich mir das Tchibo-Angebot mal näher angeschaut und stellte fest, daß die auch das O2-Netz nutzen, mit dem ich bei meinem Fonic-Stick bereits sehr gute Erfahrungen gemacht hatte. Heute nun habe ich meine Tchibo-Simkarte bestellt, meine alte Simkarte bei blau.de gekündigt und den Portierungsantrag gestellt. Ich hoffe mal, daß das recht fix alles über die Bühne geht.