Der Kampf um die Wolke

By | April 27, 2012

Nun ist also auch Google mit einem Komplettangebot in Sachen Cloud gestartet. Google Drive heißt das Angebot in das Google Docs integriert wurde. 5 GB gratis Speicherplatz für jeden User sind dabei, der bis auf 16 Terrabyte kostenpflichtig angehoben werden kann.

Doch die Mitbewerber schlafen nicht. Bei Skydrive, dem Angebot von Microsoft, gibt es für neue User 7 GB gratis Speicherplatz und für Bestandskunden sogar 25 GB kostenlos.

Nicht zu vergessen natürlich noch die beiden weiteren großen Anbieter Dropbox und Box.

Doch wer macht nun das Rennen um die User? In meiner Timeline tippen viel auf Dropbox, ich selbst bin mir da gar nicht mal mehr so sicher. Der Vorteil der Angebote von Google und Microsoft liegt in der Verzahnung mit ihren Online-Officepaketen. Dinge die weder Box noch Dropbox in dieser Form zu bieten haben. CloudCopmputing ist mehr als nur reiner Speicherplatz im Netz. Cloudcomputing ist letztlich die Möglichkeit von überall aus nicht nur auf bestimmte Daten zugreifen, sondern sie auch bearbeiten zu können.

Je mehr ich direkt aus einer Anwendung heraus machen kann, so wie bei Google Drive oder Microsoft Skydrive, desto interessanter wird doch so ein Dienst für mich. Da kommt es dann gar nicht auf den Gratis-Speicherplatz an. Unternehmen würden eh kostenpflichtig aufstocken.

Wichtiger sind in solchen Fällen immer der Datenschutz und die Ausfallsicherheit sowie die recht einfachen und umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten.

Ich selbst werde wohl in Zukunft immer mehr direkt via Google Drive machen, zumal wir firmenintern Google Docs eh bereits sehr viel nutzen.

Interessanterweise liest man, wenn es um Cloudcomputingangebote geht, immer nur von der Größe des kostenfreien Speicherplatzes etwas. Für mich ein Zeichen, daß viele die umfangreichen Möglichkeiten so mancher Dienste noch gar nicht wirklich begriffen haben und wir in Sachen Cloudcomputing noch ganz ganz am Anfang stehen.

In einigen Jahren dürfte Cloudcomputing, so meine Einschätzung, eh unser Internetleben komplett beherrschen. Vieles wird dann komplett über die Cloud laufen und immer weniger PCs werden wohl mit herkömmlichen Betriebssystemen arbeiten. Gerade auch große Firmen werden wohl von der Cloud profitieren können. Schauen wir also, wie der Kampf weiter geht. Bin sehr gespannt wer das Rennen machen wird.