Der Magdeburger Sonntag

By | März 24, 2009

Was macht ein typischer Magdeburger eigentlich am Sonntag?

Nun, Magdeburg hat eine Menge zu bieten, auch am Sonntag. Erstmal kann man am Vormittag hier ganz lecker zum Brunch gehen. Dazu bieten sich das „Alex“ oder das „Cafe Flair“ an, beide direkt in der Innenstadt gelegen. Möglichkeiten zum brunchen gibt es in Magdeburg an einem Sonntag übrigens mehr als genug. Bei schönem Wetter kann man zum Beispiel auch im „L-BE“ brunchen und dabei den Schiffen zusehen, die auf der Elbe entlangschippern.

Für einen entspannten Nachmittag an einem Magdeburger Sonntag bietet sich ein Besuch im Zoo an oder ein Spaziergang entlang der Elbe oder durch den Rotehornpark. An der Fußgängerbrücke am Wasserfall steht bei schönem Wetter dann auch häufig ein Eiswagen, wo man sich an dieser leckeren Süßspeise erfrischen kann.

Und abends? Abends laden das Theater am Uniplatz oder das Schauspielhaus ebenso zum Besuch ein wie die Kinos am Hauptbahnhof oder im Gewerbegebiet am Pfahlberg. Zum Abschluß eines solchen Tages bietet sich dann ein Cocktail im „CoCo“, Magdeburgs bester Cocktailbar, an.