Die Spritpreise fallen

By | Dezember 28, 2008

Gestern beim Spaziergang staunte ich nicht schlecht, als ich sah, daß die Spritpreise immer tiefer in den Keller sinken. Ich hab dann gestern auch gleich mal an der Shell-Tankstelle meinen Kia vollgetankt. Für 1,059 Euro je Liter Super kann man echt nichts sagen. Jetzt dauert es nicht mehr lange und wir haben wieder Spritpreise wie damals zur Euroumstellung, wo die Preise so um die 90 Cent je Liter Superkraftstoff lagen.

Bin gespannt wie lang der Preisverfall noch weiter geht, die Berufspendler wird es auf jeden Fall freuen.

Die Preise hier in Magdeburg liegen teilweise an den einzelnen Tankstellen noch mehr als 4 Cent auseinander, da macht ein Vergleich durchaus Sinn. Da ist also noch richtig Luft drin, wobei ich vermute, daß Shell gestern nur den Anfang gemacht hat mit der Preissenkung und die anderen noch nachziehen werden.

Kleiner Tip am Rande: wer ADAC-Mitglied ist zahlt bei Shell nach Vorlage der ADAC-Karte nochmal 1 Cent je Liter weniger.