Musik aus dem Internet – kostenlos und legal

By | Januar 26, 2009

Jaja, was waren das noch für Zeiten wo man via Napster, WinMX usw. sich praktisch jeden Titel kostenlos aus dem Internet saugen konnte. Doch ein Dienst nach dem anderen wurde eingestellt und die Jagd auf die Tauschbörsennutzer ging los.

Inzwischen sind einige dieser Dienste wieder auferstanden von den Toten, doch muß man jetzt für jeden Download Geld auf den Tisch legen. Das kann durchaus teuer werden, trotz Flatrates die es auch hierfür gibt. Viele Titel kann man sich nämlich nur solange anhören, wie man Kunde beim jeweiligen Anbieter ist.

Es gibt aber auch andere legale Möglichkeiten an die beliebten Titel zu gelangen. Tools wie MP3videoraptor von RapidSolution schneiden Musik aus Webradiostreams einfach mit.

Das Tool kann man sich als Demo auf deren Webseite downloaden, allerdings ist die Demoversion auf 25 Aufnahmen begrenzt. Die Vollversion kostet einmalig 29,95 Euro.

Wem selbst das noch zu teuer ist, der hat jetzt die Chance einen Lizenzschlüssel für die Vollversion zu gewinnen. Wie es geht und was man dafür tun muß, steht hier beschrieben. Allen Gewinnspielteilnehmern wünsche ich viel Erfolg und viel Spaß mit dem Tool.