Robert Basic will Twitteraccount verkaufen

By | Dezember 18, 2009

Tja, nachdem zu Jahresbeginn der angebliche „A-Blogger“ (was ist das überhaupt?) Robert Basic sein Blog via ebay verkaufte scheint ihm das Geld aus dem Verkauf wohl auszugehen. Daher verkauft er nun auch seinen Twitteraccount @robgreen. Doch dieses Mal läuft das Ganze nicht via Ebay sondern man muß das Gebot per Mail an Robert senden.

Das Ergebnis ist interessant. Seitdem die Verkaufspläne des Twitteraccounts bekannt wurden kennt seine Followerzahl nur noch eine Richtung: nach unten!

robgreen_screen

Follower mögen es nämlich nicht wenn man sie einfach so verkauft. Das läßt auch darauf schließen was Robert seine Follower wirklich wert sind: nichts.

Mit dem Verkauf seines Twitteraccounts verstößt Robert Basic zudem noch gegen die Twitterregeln, die einen Verkauf von Accounts untersagen. Auch das scheint Robert Basic nicht wirklich zu interessieren. Mal schauen ob Twitter ihm da nicht noch einen Riegel vorschiebt und den Account sperrt. Dann wäre die Aktion so richtig nach hinten losgegangen.

Wer miterleben möchte wie sich die Followerzahlen des Accounts in den nächsten Tagen entwickeln, kann das ganz bequem bei Twittercounter.com machen. Der oben eingefügte Screenshot wirft ja bereits ein entsprechendes Bild auf die Entwicklung des Accounts. Damit wird der Account auch für potentielle Kaufinteressenten immer wertloser.

Fazit: Mit der Aktion hat Robert Basic auch den letzten Rest seiner Glaubwürdigkeit im Web verspielt.

0 thoughts on “Robert Basic will Twitteraccount verkaufen

  1. Sabrina

    Sehe ich ähnlich. Erst der Verkauf von seinem Blog, nun der Verkauf seines Twitteraccounts – er schreit ja quasi nach Aufmerksamkeit.

    Ich schätz mal, dass die Zahl seiner Follower noch deutlich unter 4.000 fallen wird…

  2. Hans

    Sind grad mal 100 Follower weniger!

    Viele werden schon dabei bleiben um zu sehen was daraus wird.

    Also warum regst du dich auf? Wenn er verkaufen will und es dir nicht passt dann klick auf unfollow und gut.