SilverCrest DV-5100HD – Digitaler Camcorder

By | Juli 9, 2010

Seit gestern gibt es bei Lidl einen digitalen HD-Camcorder zum Preis von 89,99 €. Bei dem günstigen Preis hab ich auch mal zugeschlagen und mir ein Exemplar davon geholt. Es ist übrigens davon auszugehen, daß die HD-Camcorder bei Lidl in vielen Filialen bereits ausverkauft sind.

Dennoch möchte ich an dieser Stelle das Gerät etwas näher vorstellen, vielleicht hat der eine oder andere ja doch noch Glück in seiner örtlichen Lidl-Filiale.

SilverCrest DV-5100HD

SilverCrest DV-5100HD

Technische Daten:

Bildsensor: 5 Megapixel CMOS
Objektiv: feste Linse, Brennweite: f = 7,5 mm, Blende: F = 3,2
7,5 cm Farb LCD-Anzeige
gespeicherte Dateiformate: Video = MOV, Foto = JPEG
LED Videoleuchte
SD-Speicherkartenleser (max 8 GB)
Lithium-Ionen-Akku mit 1100 mAh, wahlweise 4 x 1,5V LR03 Batterien (AAA)

Lieferumfang:

HD-Camcorder DV-5100HD
zwei Akkus
Schutzhülle
2GB SD-Speicherkarte
Ladegerät für Akkus incl. Netzkabel
USB/AV-Kabel
HDMI-Kabel
Bedienungsanleitung in deutsch und niederländisch
CD-Rom mit Software
Trageschlaufe

Von einem 90€-Camcorder erwarte ich erstmal grundsätzlich keine Qualität wie von einem im oberen Preisniveau angesiedelten HD-Camcorder. Ich muß auch dazu sagen, daß ich diesbezüglich bisher keine Erfahrungen habe und somit nicht wirklich vergleichen kann. Somit ist dieser Beitrag hier höchst subjektiv zu betrachten.

Ich habe heute morgen mal testweise ein kleines Video mit dem SilverCrest HD-Camcorder erstellt und bei Youtube hochgeladen. Mit der beigefügten Software ist das recht problemlos möglich.

Ich denke die Bildqualität ist durchaus okay. Wer wirklich nur für den Heimgebrauch einen HD-Camcorder sucht, der dürfte mit dem SilverCrest DV-5100HD gut bedient sein. Ich selbst werde sicherlich nicht täglich mit dem Camcorder durch die Stadt laufen oder so, allerdings gibt es sicher die eine oder andere Szene, die ich auch gerne mal mit Ton und Bewegung festhalten möchte. Von daher dürfte dies keine Fehlinvestition gewesen sein.

SilverCrest gibt auf den Camcorder übrigens 3 Jahre Garantie, ein weiterer Grund der mich überzeugt hat. Wer in der Lidl-Filiale kein Glück mehr hat, der kann den Camcorder auch online im Lidl-Shop bestellen. Da kommen dann zum Filialpreis lediglich noch die Versandkosten hinzu.

Positiv anzumerken ist auch, daß dem Camcorder gleich zwei Akkus beigelegt wurden. Auch die alternative Möglichkeit den Camcorder mit herkömmlichen AAA-Batterien zu betreiben empfinde ich als vorteilhaft.

Fazit: Für den Hausgebrauch vollkommen ausreichend, wer als Powernutzer professionell arbeiten möchte dürfte aber sicher eher zu anderen Geräten greifen.

0 thoughts on “SilverCrest DV-5100HD – Digitaler Camcorder

  1. Jeff_jordan

    Kleine Korrektur zu den Technischen Daten:
    Beim Video-Format wird *.AVI verwendet. Ist ein Fehler im Handbuch.

  2. Uli0905

    Bräuchte eine kleine Hilfe:
    Wollte gerade meine ersten Videos auf DVD brennen, aber mein
    Computer erkennt anscheinend das Video-Format (AVI ?) nicht. Kann mir jemand sagen, was ich da falsch mache?
    Danke schon mal…freue mich über jeden Tipp!

  3. Afox3864

    Ich habe den Camcorder auch und habe Aufnahmen auf einer Hochzeit gemacht, die ich per beigefügter Software dann auf DVD gebrannt habe, was bei 1,3 gb allerdings 2 Std. gedauert hat, nun kann keiner meiner DVD Player das abspielen. In der Anleitung steht das alle geieigneten Blu Ray Abspielgeräte dafür geeignet sind. Heißt das ich kann es auf einem normalen DVD Player nicht abspielen???
    Leider ist dieses AVI Format wohl nicht das normale avi weil es beim Power Producer der alle avi Formate ließt nur schwarzes Bild zeigt, kann mir da jemand weiterhelfen, was ich da verkehrt machen.

    vielen dank

  4. Eber

    Die mit .avi erstellten HD Videos können z.B. in Pinnacle HD 14 nicht geöffnet werden. Muss deshalb immer die Videos in .mpg convertieren. Dann funktioniert Filmerstellung.

  5. Andreas

    hallo,
    hat jemand vllt das handbuch bzw. bedienungsanleitung der cam, die ich mir herunterladen kann?
    die ist mir nämlich irgendwie abhandengekommen. im netz findet man nix.
    danke
    gruß andreas

  6. JoergHH

    AVI ist lediglich ein sogen. Containerformat. Sofern sich in dieser Datei ein Video mit HD-Auflösung außerhalb der Standard PAL-Auflösung von 720×576 Pixel befindet, müssen alle verarbeitenden Geräte (PC, TV, Blu Ray Player etc.) auch mit diesem hochauflösenden Format umgehen können.

    Und: Nein, ein normaler DVD-Player kann HD-Videos nicht wiedergeben.

    @Andreas:
    Handbuch im PDF-Format gibt es hier: http://www.service.targa.de

    Das Gerät ist übrigens baugleich mit einem Jay-tech Videoshot DVH5920.

  7. Hobby-HD

    Hallo,
    nettes Spielzeug – aber nur unter Idealbedingungen! Sehr lichtschwach!
    Aber iss ja auch sehr günstig…

  8. fahrlehrer

    Hallo Zusammen,

    ist es möglich, die aufgenommenen Videos in eine entlos Schleife zu bringen und sie somit über einen längeren Zeitraum abzuspielen?

  9. fahrleher

    Hast du eine Idee wo ich diese Funktion herausfinden kann?

  10. Michael

    Dateien werden immer im Format *.mov abgespeichert und können daher auch nur mit Quick Time abgespielt werden. Mein Tipp: Einen Converter benutzen und ins avi-Format convertieren. Hat den Vorteil, dass Bild und Ton übereinstimmmen und die Datei wesentlich weniger Speicherplatz hat.

    Nun aber mal eine Frage von mir. Mir ist es passiert, dass der Camcorder nach ca. 45 min. Aufnahmezeit einen totalen Aussetzer hatte, d.h. er nahm zwar noch auf aber ließ sich nicht mehr bedienen. Ging also nur noch die Holzhammermethode mit Akku raus. Dabei wurde aber dann die aufgenommene Datei beschädigt und ist auch nicht mehr reparabel.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung damit?

  11. rubaro

    Hallo,

    ich finde z.Zt. die Software zu meinem DV-5100HD nicht. Kann man die im Internet runterladen?

    Danke und
    mfG

    Ru Baro

  12. TrickyRicky

    Hallo!
    Ich suche schon lange nach einer Kamera für Youtube. Meine hat jetzt leider ihren Geist aufgegeben:/ Nun wollte ich fragen, ob diese Kamera, dafür ausreichend wäre. Bzw. ob sie gut fokussiert. Das ist nämlich u.a. das wichtigste für mich, da ich viele Sachen in meinen Videos zeige. Leider habe ich auch nicht so viel Geld und kann mir keinen teuren Camcorder leisten.

    Danke schonmal im Voraus! 🙂

  13. FraJo

    Hab ein anderes Problem. Bin auch Silvercrest-User mit der „Pocket Cam 8i1“ DV-767. Leider ist mir die Treiber-CD abhanden gekommen. Zum Hersteller finde ich keinen download-Kontakt. Wie kommt man an die Firma, bzw. den deutschen Vertrieb ran? Für Hilfe tausend Dank!!!