Wenn einer eine Reise tut

By | Februar 12, 2009

Am Sonnabend findet in Jena das Wordcamp statt und da will ich dieses Mal auch dran teilnehmen. Nun muß man sich ja irgendwie den Abend versüssen. Doch da geht das Problem schon los.

Es gibt, nach Aussage von jemandem der es wirklich wissen muß, in Jena keine wirklich richtig gute Cocktailbar. Also bin ich schon gespannt, ob ich dann abends mich mit Mineralwasser begnügen muß. Cocktails sind ja ne Sache für sich und wer einmal die Cocktails aus dem CoCo in Magdeburg genießen durfte, der weiß wovon ich rede. Ich bin da ja jetzt schon ein Jahr lang Stammgast und seitdem sehr vorsichtig wenn ich in andere Cocktailbars gehe. Von daher bin ich halt in Jena auch recht skeptisch. Der hohe Anteil von Studenten sorgt wohl eher dafür, daß dort mehr normale Kneipen sind, weil die Studis lieber als Cocktails trinken.

Ich selbst muß glaub ganz lange nachdenken, wann ich das letzte Bier getrunken habe. War glaube im September in Düsseldorf.

Einen Tip hab ich allerdings bekommen. Der Barkeeper in ner Table Dance-Bar in Jena soll wohl gute Cocktails machen können. Na vielleicht schau ich da dann mal vorbei. Hab eben festgestellt, daß das Ding nur 300 Meter vom Hotel weg ist. Also eigentlich dann recht ideal. 🙂

Achja, wer wissen möchte, was am sonnabend auf dem Wordcamp so abgeht, der braucht nur nach #wcj09 in der Twittersuche Ausschau zu halten.