Kostenloses WLAN in Magdeburg

By | Juli 9, 2009

Die Mobilität nimmt ja immer mehr zu, auch dank iPhone und Netbooks. Ich selbst hab mich ja auch bereits ein Netbook zugelegt. Dank einem UMTS-Stick kann ich auch praktisch von überall aus online gehen, zahle dafür 2,50 Euro je Tag. Doch immer öfters gibt es auch die Möglichkeit kostenlos das Internet zu nutzen. Immer mehr Gaststätten bieten nämlich ihren Gästen auch die Möglichkeit kostenlos via WLAN durchs Internet zu surfen.

Auch hier in Magdeburg gibt es zahlreiche Locations, die ihren Gästen einen kostenloses WLAN-Zugang anbieten. Zumeist benötigt man dazu einen Zugangscode, den man vom Personal bekommt.

Nachfolgend eine Auflistung wo es in Magdeburg kostenloses WLAN gibt. Über Ergänzungen dieser Liste würde ich mich freuen:

Cocktailbar CoCo
Krautwells
Cafe Cala
Mc Donalds (alle Filialen – 1 Stunde – Zugangscode muß per SMS angefordert werden)
Cafe Mausefalle
Antik Cafe
Rayon-Haus
Deep beats and drinks
Curry 54
Pleasure
mocc@
Le Frog
Cafe Flair
Espresso Kartell
Sportsbar The FAN

Sicherlich gibt es noch mehr Locations von denen man aus bequem per kostenlosem WLAN durchs Internet surfen kann. Also immer her mit den Ergänzungen. Ich selbst hab bisher nur das WLAN vom Coco getestet, kann also zu den Geschwindigkeiten der anderen WLAN-Netze leider keine Auskunft geben. Im Coco läuft es jedenfalls sehr flüssig.

0 thoughts on “Kostenloses WLAN in Magdeburg

  1. sunny_md

    Also mit McDonalds (am Alten Markt) W-LAN hab ich schon unterschiedlichste Erfahrungen gemacht. Oftmals gehts nicht und die Mitarbeiter wissen auch nicht bescheid. Vielleicht gings ja auch jemandem besser als mir.

    Das W-LAN vom mocc@ ist auch sehr flüssig – lief wirklich gut.

    Das vom Calla hat ab und zu mal aussetzer, die man aber kaum bemerkt.

    Bei der Coffee Company oben im Allee-Center gibt es ebenfalls kostenloses W-Lan und, wenn man seinen Laptop nicht dabei hat, sogar Rechner, an die man sich setzen kann. Wie gut das ganze ist, kann ich leider nicht sagen.

    Ich persönlich nutz das W-LAN aber nur noch sehr selten, da ich einen Surfstick von o2 habe.

  2. Pingback: Links #1 – Kostenloses Wordpress Template, Chrome OS, Icons, W-Lan und Ubuntu | NETZ-ONLINE