Wir sind Schweinegrippe

By | November 9, 2009

Ja, wir sind Schweinegrippe. Seitdem die Impfstoffe auf dem Markt sind scheint es mehr Tote und Erkrankte an der Scheinegrippe zu geben, zumindest habe ich ein entsprechendes Gefühl.

Bisher sind in Deutschland wohl 11 Menschen an der Schweinegrippe gestorben, davon wohl 10 mit Vorerkrankungen. Wenn man so die Medien verfolgt könnte man eher denken, daß 11.000 Menschen bereits daran gestorben seien.

Die einzigen die sich glaub darüber freuen sind die Pharmakonzerne, die so wieder ein zusätzliches Geschäft machen können. Das jährlich eine fünfstellige Zahl an normaler Grippe stirbt wird gerne übersehen und da wird um die Impfungen nicht so ein Hype gemacht.

Ich selbst habe für mich beschlossen mich nicht gegen Schweinegrippe impfen zu lassen. Auch gegen die normale Grippe habe ich mich noch nie impfen lassen. Ich sag mir, wenn ich sterben dann sterb ich auch so. Nicht zu vergessen, daß auch durch die Impfungen bereits Menschen gestorben sind.

Stellen wir uns also vor es ist Schweinegrippe und niemand geht hin. Manche Dinge erledigen sich dann mit der Zeit auch von alleine. Bin schon gespannt was uns nach Vogelgrippe und Schweinegrippe als nächstes erwartet. Die Pharmakonzerne werden sich bestimmt was einfallen lassen, vielleicht eine Fischgrippe oder Haarkrebs? Lassen wir uns also überraschen welche Sau als nächstes durchs Dorf getrieben wird. So lange die Menschen sich aber noch von Medien derart stark beeinflussen lassen anstelle mal selbst nachzudenken, so lange werden sich die Pharmaindustrie, die Medien und die Politiker auch weiterhin etwas einfallen lassen um das Volk zu verdummen.

0 thoughts on “Wir sind Schweinegrippe

  1. Alex

    Ich hätte da ein paar Vorschläge für neue Grippe-Arten: Wildschwein-Grippe (Virus wurde vom Schwein zum Wildschwein übertragen, hat sich dort verändert und ist nun VIEL gefährlicher), Haustier-Grippe (Haustieren haben das Vogelgrippe-Virus übernommen und werden jetzt für den Menschen gefährlich), Regen-Grippe (Virus hat sich verändert und ist nun in der Luft haltbar, wird durch das Niederregnen auf die Menschen übertragen, Regen wird gefährlich)… Ach, wär ich nur in der Pharma-Industrie…